Facebook Twitter Privat Startseite Kontakt Brger Finanzen Stadtentwicklung Soziales Kultur Arbeit Gesundheit Verwaltung Wirtschaft Wissenschaft Startseite Loslegen mit Plan Sport Sicherheit Umwelt Bildung Forum

Neue Vorwürfe zum Stadion-Bau ∗


Auch in seinem nunmehr offiziell bestätigten Prüfbericht hat der Landesrechnungshof laut Medienberichten den Bau des „Erdgas Sportparks“ in Halle für rechtswidrig erklärt. Nach dem vorläufigen Prüfbericht im Februar 2012 werden nun auch in der vom Rechnungshof-Präsidenten bestätigten Fassung schwere Vorwürfe erhoben: Demzufolge stellt der 17,5 Millionen Euro teure Stadion-Bau keine öffentliche und damit durch die Stadt zu finanzierende Aufgabe dar. Die Vergabeentscheidung sei den Prüfern zufolge nicht mit geltendem Recht vereinbar, die Gesamtfinanzierung nur unzureichend geprüft, finanzielle Belastungen nicht korrekt dargestellt.

 


Lassen sich die Vorwürfe nicht entkräften, drohen der Stadt Halle nicht nur Schadensersatzleistungen und Rückzahlungsforderungen in Millionenhöhe, sondern auch ein immenser Glaubwürdigkeitsverlust. Darüber hinaus haben viele Hallenser – auch ich – lange für den Stadion-Bau gekämpft – immer vorausgesetzt, dass dieser mit legalen Mitteln realisiert wird. Um die Stadt vor einem schweren Imageschaden zu bewahren, müssen die Vorwürfe schnellstmöglich aufgearbeitet werden. Eine vorbehaltlose Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde und dem Stadtrat ist dringend erforderlich.

 


Kommentieren ist momentan nicht möglich.